JUGEND-KART-SLALOM (JKS)

In keiner anderen Disziplin gibt es so hohe Teilnehmerzahlen wie beim Jugend-Kart-Slalom. Die Karts (6,5 PS Viertakter) werden von den Clubs kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Betreuung der Fahrer erfolgt durch die Jugendleiter. Mit Pylonen wird ein Parcours abgesteckt, der in einer Einzelfahrt schnellstmöglich zu durchfahren ist. Das Verschieben der Pylonen bringt Strafpunkte (je Pylone 2 Sekunden dazu). Der schnellste Fahrer gewinnt. 

DIE KLASSEN

Im Jugend-Kart-Slalom wird in sechs Klassen gefahren.
Mädel und Jungs messen sich also mit Gleichaltrigen.
Klasse 0:  6 – 8 Jahre
Klasse 1:  8 – 9 Jahre
Klasse 2: 10 – 11 Jahre
Klasse 3: 12 – 13 Jahre
Klasse 4: 14 – 15 Jahre
Klasse 5: 16 – 18 Jahre
Klasse 6: älter als 18 Jahre max. 23 Jahre
Wer schon früher zu trainieren beginnen möchte, kann das nach Freigabe durch unsere Trainer gerne tun.
Hier achten wir sehr darauf die kleinen Motorsportler nicht zu überfordern.

DIE RENNEN

Der Rallye Club Böblingen ist dem DMV (Deutschen Motorsport Verband) zugeordnet. In der MSJ (Motor-Sport-Jugend) fahren unsere aktiven Sportler um dem Landesgruppen-Titel "Baden-Württembergischer Meister"und um den Gesamt-Titel "Deutscher Meister".
Dazu sind 9 Vorläufe in Baden-Württemberg zu absolvieren. Wer sich qualifiziert darf Anfang Herbst mit den Besten aus ganz Deutschland am Endlauf zur Deutschen Meisterschaft im Jugend-Kart-Slalom teilnehmen.

GESCHICKLICHKEIT UND SAUBERES FAHREN IST ALSO GEFRAGT.

DER SPASS AM KARTFAHREN STEHT IM MITTELPUNKT

MITGLIEDSCHAFT BEIM RALLYE CLUB BÖBLINGEN

WIR LIEBEN DEN KARTSPORT – UND WOLLEN EUCH AUCH DAFÜR BEGEISTERN!

  • Ab einem Alter von 7 Jahren könnt ihr bei uns Mitglied werden. Mitgliedschaften gelten bei uns in der Regel für die ganze Familie.
  • Jedes Mitglied hat einmal in der Woche Training im Kartslalom. Ziel ist es, dann an Rennen zur baden-württembergischen und zur Deutschen Meisterschaft teilzunehmen.
  • Die Rennen finden in der Saison an den Sonntagen statt. Termine findet ihr bei uns auf der Seite.
  • Die aktiven Fahrer sollten gleichzeitig Mitglied im DMV (Deutscher Motorsport Verband) sein. Weitere Infos dazu unter www.dmv-motorsport.de.
  • Das Training ist kostenlos.
  • Wir freuen uns über jede helfende Hand. Besonders bei Veranstaltungen ist es wichtig, dass die Vereinsmitglieder und Eltern mit anpacken. Das gilt besonders bei unserem eigenen Rennen, das einmal im Jahr stattfindet. Aber auch Unterstützung bei Technik, Wartung und Reparatur der Karts oder Bildung von Fahrgemeinschaften zum Training oder zu den Rennen wird gerne angenommen.
  • Wichtig ist uns auch soziales Engagement bei unserem Inklusions-Projekt MOTORSPORT & INKLUSION. Hier fahren unsere aktiven Fahrer mit behinderten Kindern gemeinsam Kart. Naturgemäß brauchen die besonderen Kinder etwas mehr Aufmerksamkeit. Falls ihr und eure Eltern sich hier engagieren möchten – gerne!

SO WIRST DU MITGLIED:

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du bei uns Mitglied werden kannst:

  • Melde dich zu einem Schnuppertraining an,
  • Komme zu einem der Sichtungstermine,
  • Schreibe uns eine E-Mail über das Kontaktformular
  • Melde dich bei unserem Cheftrainer Frank Koch

UNSERE WERTE

FAIRNESS

Wir möchten alle fair miteinander umgehen. Alle Mitglieder sind gleichberechtigt und tragen mit ihren vielfältigen Talenten zur Weiterentwicklung des Vereins bei.

RESPEKT

Beim RCB gehen alle Vereinsmitglieder respektvoll miteinander um. Offenheit, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit werden bei uns das ganze Jahr über gelebt. Jeder wird individuell so akzeptiert, wie er ist.

VERLÄSSLICHKEIT

Beim RCB kann sich jeder aufeinander verlassen. Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig, wo immer es geht.

TEAMGEIST

Egal, ob wir gerade erfolgreich sind, oder es mal nicht so gut läuft: Wir halten zusammen. Durch unseren Teamgeist haben wir schon große sportliche Erfolge erzielt, weil wir uns gegenseitig motivieren und unterstützen.

UNSERE WERTIS:

Damit die Werte nicht auch im Verein gelebt werden, könnt ich euch auch jederzeit vertrauensvoll an unsere „Wertis“ wenden. Sie sind eure Ansprechpartner bei eventuellen Werteverstößen und helfen euch jederzeit weiter, wenn Probleme auftauchen sollten:

Markus Berg
mb[at]rallye-club-boeblingen.de

Marcel Herok

WORAUF WIR STOLZ SIND:

2015 waren wir der erfolgreichste Verein und bekamen den DMV Preis für besondere Verdienste im Motorsport.

Auszeichnung des gesamten Vereins bei der Meisterehrung in Suhl durch DMV Präsident Wilhelm A. Weidlich.
Auszeichnung des gesamten Vereins bei der Meisterehrung in Suhl durch DMV Präsident Wilhelm A. Weidlich.

Training:

SCHNUPPERTRAINING:

Wer Interesse am Kartslalom im Rallyeclub Böblingen hat, kann gerne bei uns ein Schnuppertraining machen. Meldet euch über das Kontaktformular an oder wendet euch direkt an unseren Trainer Frank Koch. Helm und Sturmhaube könnt ihr euch dafür kostenlos bei uns ausleihen. Bitte erscheint in langen Hosen und einem langärmeligen Pulli, um eure Arme und Beine zu schützen.
Wichtig ist es den unterschriebenen Haftungsverzicht mitzubringen. Sonst ist ein Probetraining nicht möglich!

RCB-Trainingsstrecke
Herrenberger Straße 100
71034 Böblingen
(Direkt hinter der Metro Cach & Carry Deutschland GmbH)

DAS TRAINING FINDET AN DREI VERSCHIEDENEN TAGEN STATT!

Aktuell trainieren wir am:
Mittwoch (16.00-18.00 Uhr)
Freitag ( 15.00-18.00 Uhr)
Samstag (10.00-12.00 Uhr / 12.00-14.00 Uhr)

Falls ihr nicht zum festgelegten Training kommen könnt, meldet euch bitte vorher beim zuständigen Trainer/Trainerin ab. Mit ihm könnt ihr dann auch vereinbaren, zum Ausgleich an einem der anderen Tage trainieren wollt.

Wir freuen uns, wenn ihr regelmäßig an den LG- und DM-Läufen teilnehmt.

Für Fragen erreichbar: Frank Koch: 0163 14 11 970 | Dominic Roth: 0176 57 30 68 69 | Stephanie Koch: 0151 42 88 28 23

DIE RICHTIGE KLEIDUNG:

Aus Sicherheitsgründen müsst ihr beim Training einen Vollvisierhelm, Handschuhe, eine Jacke, lange Hosen und Sportschuhe tragen.

Regenjacke und Regenhose sind auch ganz wichtig, damit ihr auch bei Regen trainieren könnt. Wer länger dabei ist, für den lohnt es sich auch, spezielle Kartschuhe zu kaufen - das bringt mehr Komfort und besseren Halt beim Fahren.

Zum Training bitte den ausgefüllten und unterschriebenen Haftungsverzicht mitbringen:
Haftungsverzicht 2016: zum PDF ►

Termine

Datum Veranstalter Lauf LM Vorlauf DM
05.05.2019 MSC Göge
X
X
12.05.2019 UMC Ulm
X
 
19.05.2019 MSC Schönbuch Waldenbuch
X
 
02.06.2019 MSC HWRT Wohlmuthausen
X
 
23.06.2019 Rallye Club Böblingen
X
X
30.06.2019 MSC Leidringen
X
X
07.07.2019 MSC Kochersteinsfeld
X
X
14.07.2019 KfV „Kalteneck“ Holzgerlingen
X
X
21.07.2019 RMV Steinenbronn
X
X
28.07.2019 AC Schwarzwald
X
 
09.2019 jmbw
Endlauf
09.2019 MSJ
Endlauf

INKLUSION UND MOTORSPORT - KARTSLALOM FÜR ALLE!

Inklusion beim Rallye Club  Böblingen

Der Rallye Club Böblingen (RCB) stellte am Samstag, dem 26.04.2014 auf seinem Trainingsgelände in Böblingen, seinen selbst konstruierten und zum Patent angemeldeten Kartanhänger der Öffentlichkeit vor.
Die Idee die dahinter steckt: die aktiven Fahrer und Fahrerinnen des Vereins sollen gemeinsam mit behinderten Kindern trainieren. Der Anhänger wird an dem Kart befestigt und Kinder mit Handicap können sicher darin angeschnallt durch die Pylonen chauffiert werden.
Unter den geladenen Gästen fanden sich in der Herrenberger Straße 100 unter anderem Oberbürgermeister Wolfgang Lützner und  Alfred Schmid, Dezernent für Jugend und Soziales vom Landratsamt Böblingen, sowie die Leiter der Lebenshilfen Böblingen und Sindelfingen und der Bodelschwingh-Schule Sindelfingen ein. Vom Deutschen Motorsportverband (DMV) durfte der RCB den Vizepräsidenten Bernd Schmidt begrüßen und als besonderen Gast Sönke Petersen, Bahnsportreferent der Motorsportjugend im DMV.
Thomas Quellmalz, erster Vorstand des RC Böblingen eröffnete die Veranstaltung und bedanke sich bei den Sponsoren und allen aktiven Helfern des Vereins. Ohne den hervorragenden Teamgeist wäre so ein Projekt in dieser sehr kurzen Zeit, Projektstart inkl. Förderantrag war im vierten Quartal 2013, nicht umsetzbar gewesen.
Markus Berg, verantwortlicher Konstrukteur und Projektleiter, umriss die technischen Besonderheiten des Anhängers, der im Gegensatz zu einem normalen Anhänger ohne Probleme exakt der Spur des Zugfahrzeuges folgt und es somit ermöglicht, den enggesteckten Parcours im Kartslalom mit Leichtigkeit zu meistern. Nach besonderem Dank an Edgardo  Godoy und Richard Kitzler, die beide unermüdlich mitgewerkt, geschweißt und geschraubt hatten, ging es weiter zur Enthüllung des „Doppelgespanns“.
Schnell saß auch schon der erste Passagier gut gesichert im Anhänger und nach kurzer Eingewöhnung wollten die Kinder, egal ob mit oder ohne Behinderung, immer schneller um die Kurven flitzen. Sowohl Zuschauer als auch Akteure waren begeistert und die Zeit verflog im Nu.
Sönke Petersen, selbst mit Querschnitt L1 Handicap, erzählte von seinen motorsportlichen Erfolgen und erklärte an seinem mitgebrachten Kart, was hier wesentlich und dem Reglement entsprechend, umgebaut und angepasst wurde. Er ließ den Motor losheulen, was allen Anwesenden ein Leuchten in die Augen zauberte.
Ob klein oder groß, alle konnten von dieser besonderen Auftaktveranstaltung etwas für sich mitnehmen. Mit dem von Andreas Bourani zur Verfügung gestellten Lied „Auf Uns“ konnte der positive Gedanke dieser Veranstaltung auch musikalisch unterstrichen werden. Ein herzliches Dankeschön dafür an den Künstler und sein engagiertes Management. „Wir drücken die Daumen und finden das großartig, was Ihr da macht“, waren die Worte, die innerhalb weniger Stunden nach der Anfrage des Rallye Club Böblingen von der Wanderlust-Entertainment GmbH eintrafen.
Und es geht bald weiter mit neuen Terminen zum Thema Inklusion und Kartslalom. Denn bereits vier Termine wurden mit den Institutionen der  Lebenshilfen fixiert und auch bei den Veranstaltungen vor der MOTORWORLD am Böblinger Flugfeld wird der RCB mit dem Kartanhänger auf die Strecke gehen.

DER VORSTAND

Roman Treder: Vorstandsvorsitzender
rt[at]rallye-club-boeblingen.de

Markus Berg: stellv. Vorsitzender
mb[at]rallye-club-boeblingen.de

Sigrid Born: Presseverantwortliche
sg[at]rallye-club-boeblingen.de

Miroslava Sifra: Schatzmeister
ms[at]rallye-club-boeblingen.de

Jessica Treder: Schriftführerin
jt[at]rallye-club-boeblingen.de

Frank Koch: Trainer
fk[at]rallye-club-boeblingen.de

Ihr könnt auch die gemeinsame E-Mail nutzen:
vorstand[at]rallye-club-boeblingen.de

DIE TRAINER

Fragen betreffend der Trainigszeiten und Gruppeneinteilungen bitte direkt mit unseren Trainern abstimmen.

Frank Koch
Dominic Roth
Stephanie Koch

Ihr könnt die gemeinsame E-Mail nutzen:
trainer[at]rallye-club-boeblingen.de

UNSERE "WERTE"

Fragen und Anliegen betreffend unserer Werte? Dann bitte den direkten Kontakt zu unseren Werte-Verantwortlichen:

werte[at]rallye-club-boeblingen.de

VEREINSKLEIDUNG

Ihr braucht neue Vereinskleidung?

Joanna Treder ist der richtige und direkte Kontakt für alle Fragen zum Outfit des Vereins.

kleidung[at]rallye-club-boeblingen.de

Rallye Club Böblingen: Eingetragender Verein beim Amtsgericht Böblingen, Registergericht, Geschäftsnummer VR502

Mitglied bei:

Sponsoren:

RCB-Trainingsstrecke
Herrenberger Straße 100
71034 Böblingen
(Direkt hinter der Metro Cach & Carry Deutschland GmbH)